· 

DIY: Kreatives Arbeiten mit Holzscheiben

 

Es wird Herbst am Innauer Hof. Eine Zeit in der wir uns nicht nur um das Brennholz kümmern, sondern auch um unsere Streuobstbäume. Natürlich fällt bei diesen Arbeiten auch Schnittholz an. Einige der Aststücke verwenden wir dazu, Deko-Objekte herzustellen. Am liebsten ist uns die Arbeit mit den Baumscheiben. Hieraus lassen sich ganz persönliche Dekostücke für Garten, Haus und zum Verschenken herstellen.

 

Gerne geben wir dir einen kleinen Einblick darin, was dieses Mal entstanden ist. Vielleicht ist ja die eine oder andere Anregung für dich dabei.

 

P.S.: Wir schleifen die Scheiben immer noch, nachdem wir sie gesägt haben. Dadurch fällt das Beschriften anschließend leichter ;-)


Mit HOLZSCHEIBEN den KRäutergarten Beschriften

In unserem Bauerngarten haben wir eine Vielzahl an Kräutern. Da sich unsere Feriengäste hier frei bewegen und bedienen dürfen, dienen diese "Kräutertafeln" als kleine Orientierungshilfe. Uns gefallen diese Tafeln ganz besonders gut, da das Holz so wunderbar mit den Kräutern harmoniert.


Holzscheiben als Getränke-Untersetzer

Für unsere Getränke-Untersetzer haben wir Blätter, Kräuter, etc. verwendet und haben mit Acrylfarben einen Abdruck davon auf die Holzscheiben gemacht. Das feine an Acrylfarben ist, dass diese nicht noch zusätzlich mit einem Lack fixiert werden müssen.

 


Geschenkanhänger: Herzliche Grüße auf Holz

Egal für welchen Anlass, mit Holzscheiben lassen sich ganz individuelle und herzliche Anhänger kreieren. Jeder Gruß ist ein Unikat und kommt von Herzen. Das Herstellen dieser kleinen "Kunstwerke" macht übrigens doppelt Freude - einem selbst und dem Beschenkten. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0