Bio Galloway-Weiderind vom Innauer Hof

Das außergewöhnlich zarte und marmorierte Fleisch von Galloway-Rindern zählt qualitativ und geschmacklich zu den Top-3 der Welt. Diese besondere Qualität ist aber nicht nur auf die Rasse an sich zurückzuführen, sondern wird auch wesentlich durch Faktoren wie eine besonders artgerechte Haltung, die Fütterung oder auch die Schlachtung beeinflusst. Wer bei uns ein Galloway-Fleischpaket kauft, dem garantieren wir folgendes:


Inhalt Bio-Rindfleich-Paket vom Eichenberger Galloway-Rind

Unser Rindfleisch-Mischpaket besteht aus hochwertigen Fleischteilen zum Kochen, Garen, Braten und Grillen. Die einzelnen Teile (1-6)  sind geschnitten, in praktische 500-800g Portionen aufgeteilt, vakuumiert und etikettiert. So können die einzelnen Teile entweder gleich frisch zubereitet oder auch eingefroren werden. 

 

 

  1. Bio-Steak
  2. Bio-Schnitzel
  3. Bio-Braten
  4. Bio-Gulasch
  5. Bio-Tafelspitz
  6. Bio-Hackfleisch

5kg-Fleischpaket

Preis per kg: 25 € inkl. 10% USt

 

Ende Juni wieder frisch erhältlich! Vorbestellung bitte unter info@innauerhof.atAbholung ist in Eichenberg oder in Hard möglich.


Rassemerkmale Galloway-Rind

.

Galloway-Rinder sind Fleischrinder und gelten als die älteste Rinderrasse Großbritanniens. Die sehr friedfertigen und für ihr ruhiges Temperament bekannten Rinder, sind genetisch hornlos. Zudem sticht einem auf Anhieb deren gewelltes Deckhaar ins Auge. 

 

Die Kombination aus ihrem doppelschichtigen Fell, dem langen gewellten Deckhaar, dem dichten Unterhaar und der vergleichsweise dicken Haut, macht Galloways besonders widerstandsfähig. Harte Winter könnten Sie mühelos – auch im Freien – überstehen.

 

Übrigens, die schottischen Wollknäuel erreichen im Durchschnitt nur eine Widerristhöhe von 120cm.


Verbreitung Galloway-Rind

In Österreich gibt es nur knapp 7.000 Galloway-Rinder. Hauptsächlich sind diese im Osten des Landes zu finden. Das entspricht einem Rasseanteil von nur 0,35 Prozent. Man kann also in jedem Fall von einer Rarität sprechen.